Sie möchten eine Physiotherapiepraxis, eine Logopädiepraxis oder eine Ergotherapiepraxis gründen oder kaufen?

Bei der Gründung einer Physiotherapiepraxis, einer Ergotherapiepraxis oder einer Logopädiepraxis sollten Sie folgende Dinge beachten:

Für die Beantragung von Krediten benötigen Sie einen Businessplan. Für die Gründung oder auch die Übernahme Ihrer Therapiepraxis gibt es die Möglichkeit der Beantragung zinssubventionierter Fördermittel.

Sie benötigen geeignete Praxisräume, um eine Kassenzulassung zu erhalten.
Es gibt Mindestanforderungen an die Nutzfläche der Praxis, die Therapiefläche und die Größe der Behandlungsräume. Sie benötigen einen Warteraum, einen Raum für Wärmebehandlungen und einen Abstell- und Vorratsraum. Zudem gibt es Vorgaben für die Höhe der Praxisräume. Des Weiteren gibt es Anforderungen an die Grundausstatung Ihrer Praxis.
Die Abrechnungen Ihrer Leistungen beruhen auf Gebührenverhandlungen zwischen Krankenkassen und Landesverbänden. Sie benötigen ein Institutionskennzeichen, um mit den Kassen abrechnen zu können.

Die räumliche Nähe und die direkten Kontakte zu Ärzten und Kliniken (Stichwort: Entlassungsmanagement) können durchaus wichtig für Ihren wirtschaftlichen Erfolg sein. Neben Kassenleistungen können Sie natürlich auch  Selbstzahlerleistungen anbieten oder gar eine private Praxis gründen (d.h. nur für Privatpatienten).

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre besonderen Qualifikationen herausstellen, um sich vom Wettbewerb abzuheben.

Berücksichtigen Sie, sofern Sie nicht allein gründen möchten, dass es einen Unterschied zwischen Gemeinschaftspraxis und Praxisgemeinschaft gibt. Darüber hinaus beachten Sie, dass Sie als freiberuflich tätiger Therapeut bzw. freiberuflich tätige Therapeutin grundsätzlich von der Gewerbesteuer befreit sind. Ausnahmen sind hier zum Beispiel Wellnessbehandlungen. Bei der Gründung einer GmbH wäre diese kraft Gesetzes gewerbesteuerpflichtig und auch körperschaftsteuerpflichtig. 

In der Regel dürfen Sie keine Umsatzsteuer vereinnahmen und erhalten daher auch keine Vorsteuerrückerstattung vom Finanzamt. Sie können Abrechnungszentren für die Abrechnung Ihrer Honorare beauftragen.

Bei der Gründung einer Physiotherapiepraxis bzw. einer Ergotherapiepraxis oder auch einer Logopädiepraxis gibt es viele Dinge zu beachten. Wir haben diverse Physiotherapiepraxen, Logopädiepraxen, Ergotherapiepraxen bzw. interdisziplinäre Praxen bei der Erstellung von Businessplänen, der Einholung von Krediten bei der Praxisgründung, der Praxiserweiterung und dem Praxiskauf, also der Unternehmensnachfolge, beraten. Wir stehen Ihnen in Sachen Gründung und Betriebsführung gern zur Verfügung.  


neue impulse hamburg - über 15 Jahre Erfahrung in Sachen Praxisgründung.

Rufen Sie uns einfach an unter Tel.: 040-28 51 37 31. 

Sofern Sie bereits eine Praxis betreiben, können Sie sich unsere Beratungsleistung fördern lassen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: Beratungszuschüsse.


 

copyright:
neue impulse hamburg Unternehmensberatung, Inh. Dipl.-Kfm. und Bankkfm. René Thaler


 
schließen