Sie benötigen eine Finanzierung für Ihr Unternehmen?

Gern informieren wir Sie darüber, dass es für Sie die Möglichkeit gibt, eine geförderte Beratung zu beantragen. Informationen dazu finden Sie unter: Beratungszuschüsse. Es sind Zuschüsse bis zu 90 Prozent möglich. Wenn Sie eine Finanzierung erhalten möchten, benötigen Sie einen Businessplan, und wir helfen Ihnen bei der Erstellung des Businessplanes.

Nachfolgend möchten wir Ihnen einiges an Hintergrundwissen zum Thema Finanzierung mit auf den Weg geben, denn Sie sollten wissen, dass Banken eine Unterscheidung im Hinblick auf die zu finanzierenden Mittel treffen.

Investitionskredit, Betriebsmittelkredit, Kontokorrentkredit - quo vadis?
Unterschieden wird zwischen Finanzierungen für Investitionen und Betriebsmittel. Eine Finanzierung für Investitionen bedeutet, dass eine Bank Ihnen Geld gibt, damit Sie langfristiges Anlagevermögen (bspw. Maschinen, Betriebs- und Geschäftsausstattung usw.) erwerben können. Auch der Kauf einer Firma oder die Beteiligung an einer solchen werden mittels eines Investitionskredites finanziert. Bei einer Betriebsmittelfinanzierung, erhalten Sie von Ihrer Bank Geld für bspw. die Vorfinanzierung von Löhnen, Gehältern, Mieten, Pachten usw. Sie merken schon, ein Investitionskredit hat in der Regel eine Laufzeit von min. 10 Jahren, während eine Betriebsmittelfinanzierung in der Regel einen Zeitraum von bis zu 5 Jahren umfasst. In vielen Fällen werden Sie bei Ihrem Finanzierungsvorhaben beide Finanzierungsarten brauchen. Zusätzlich benötigen Sie ggf. noch eine Erweiterung Ihres Kontokorrentkreditrahmens. Der Kontokorrentkredit ist nichts anderes als Ihr geschäftlicher Dispokredit.

Zinssubventionierte Kredite? Die gibt es?
Ja, für eine Vielzahl kleiner und mittlerer Unternehmen besteht die Möglichkeit, Darlehen und Kredite zu beantragen, die im Zinssatz reduziert sind. Damit ersparen Sie sich eine Menge an Zinskosten und haben somit mehr Geld für andere Belange zur Verfügung. In der Metropolregion Hamburg zum Beispiel gibt es Möglichkeiten der Bentragung über die Hamburgische Investitions- und Förderbank aus Hamburg oder auch über die Kreditanstalt für Wiederaufbau.  

Was spricht für uns?
Ihr Unternehmensberater in unserem Hause verfügt über eine Erfahrung von über 14 Jahren im Finanzierungsgeschäft. Zusätzlich hat Ihr Berater bei einer Bank im Finanzierungsbereich gearbeitet und verfügt darüber hinaus über ein universitäres Studium der Betriebswirtschaftslehre. Ihr Berater hat diverse Kontakte zu den namhaften Kreditinstituten in Ihrer Region und besitzt eine langjährige Expertise in der Erstellung und Formulierung von Businessplänen für kleine und mittlere Unternehmen unterschiedlichster Branchen.


Was können Sie von uns erwarten?
Als Unternehmen aus Hamburg entwickeln wir mit Ihnen, denn das ist uns wichtig, Ihren individuellen Businessplan für Ihr Finanzierungsvorhaben. In Bezug auf das Zahlenwerk bedeutet dies, die Erstellung einer Umsatzvorschau sowie eines Rentabilitätsplanes und eines Liquiditätsplanes für die kommenden drei Jahre, denn das wird von den Kreditinstituten erwartet. Weiterhin entwickeln wir die Berechnung der Kapitaldienstfähigkeit, denn eine Bank wird Ihr Vorhaben nur dann finanzieren, wenn der Kapitaldienst durch Ihr Unternehmen verdient wird. Des Weiteren erfolgte eine detaillierte Aufstellung über Ihre geplanten Investitionen und Betriebsmittel sowie deren gewünschter Finanzierung. Selbstverständlich trainieren wir Sie gern für die bevorstehenden Finanzierungsgespräche und begleiten Sie gern zum Finanzierungsgespräch.


Rufen Sie uns gern an und vereinbaren Sie Ihren individuellen Beratungstermin. 
Sie erreichen uns in Hamburg unter Tel.: 040-28513731 an.

Denken Sie auch gern an die Möglichkeit der Beantragung einer geförderten Beratung, nähere Informationen dazu erfahren Sie unter: Beratungszuschüsse.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Geschäftsvorhaben.  
 
 
copyright: neue impulse hamburg Unternehmensberatung


 
schließen