Ihr Gründungsberater in der Metropolregion Hamburg

Bei der Suche nach einem Gründungsberater in der Metropolregion Hamburg empfehlen wir Ihnen, folgendes zu checken:   

Achten Sie darauf, dass Ihr Gründungsberater über eine langjährige berufliche Beratungsexpertise verfügt und zahlreiche Referenzen nennen kann. Ganz bestimmt ist es auch förderlich, sich von einem Gründungsexperten beraten zu lassen, der über ein betriebswirtschaftliches Hochschulstudium mit  qualifiziertem Abschluss bspw. Diplomkaufmann bzw. Diplomkauffrau oder Diplomkaufmann FH respektive Diplomkauffrau FH verfügt. Insofern macht es auch Sinn zu erfragen, ob der Gründercoach freiberuflich tätig ist, denn nur beratende Betriebswirte oder beratende Volkswirte können freiberuflich tätig werden.

Weiterhin geben wir Ihnen die Empfehlung, darauf zu achten, dass Ihr Unternehmensberater bei renommierten Instituten der Deutschen Wirtschaft als Unternehmensberater zugelassen bzw. akkreditiert ist. Denn die Zulassung bei Fördermittelinstituten kann für Sie bedeuten, dass Sie sich die Beratung fördern lassen können. Nähere Informationen zur Beratungsförderung lesen Sie auch unter: Beratungszuschüsse. Fragen Sie Ihren Berater auch gern, ob er oder sie über eine kaufmännische Berufsausbildung verfügt. Ein Bankkaufmann etwa hat Bankenerfahrung und weiß, worauf Banken bei der Gewährung von Finanzierungen Wert legen. Letztendlich kommt es natürlich auch darauf an, ob die Chemie zwischen Ihnen und Ihrem Gründungsberater stimmt.

Die oben aufgeführten Checkpunkte sind deshalb für Sie so wichtig, weil es in Deutschland leider keine besonderen Zulassungsvoraussetzungen für die Aufnahme einer Tätigkeit als Gründungsberater gibt. Durch die oben genannten Punkte können Sie somit besser einschätzen, ob Ihr Existenzgründungsberater gut qualifiziert ist.   

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Gründungsvorhaben.
 
Rufen Sie uns einfach in Hamburg an unter Tel.: 040. 28 51 37 31 

 

copyright neue impulse hamburg Unternehmensberatung


 
schließen