Sie möchten ein Lebensmittelhandelsgeschäft gründen oder übernehmen?

Als Gründer oder Nachfolger eines Lebensmittelhandelsgeschäftes sollten Sie wissen, dass 

  • Ihr Haupt-Einzugsgebiet in etwa 1km um Ihren Standort herum liegt
     
  • jeder Haushalt in D. pro Monat ca. 300 EUR für Nahrungsmittel ausgibt
  •   
  • es bei Gründungen und Übernahmen in Hamburg eine spezielle Förderung in Form eines Zuschusses geben kann
     
  • Sie für die Beantragung von Krediten einen Businessplan benötigen
     
  • Sie für Ihr Vorhaben zinssubventionierte Kredite erhalten können
     
  • die Segmente Tiefkühlkost, Convenience, Bio und Functional Food Wachstumssegmente darstellen
  •  
  • eine Differenzierungschance darin liegen kann, auch nachhaltige, regionale Produkte anzubieten
     
  • Sie eine Gewerbeanmeldung benötigen
     
  • Sie die Aufnahme Ihrer selbstständigen Tätigkeit beim Finanzamt anmelden müssen
     

Sie benötigen mehr Informationen? Dann nutzen Sie gern die Gelegenheit, einen Beratungstermin wahrzunehmen. Zwecks Terminvereinbarung rufen Sie uns gern unter 040-28513731 an.

copyright:
neue impulse hamburg, Inh. Dipl.-Kfm. und Bankkfm. René Thaler


 
schließen